FV "Concordia" 1912

Hambrücken e.V.



Sonntag, 29.04.2018 | 11:00 Uhr

Am vergangenen Sonntag waren die Tabellen-Dritten zu Gast beim FVH.

Bedauerlicherweise startete die heimische Elf mit zwei unglücklichen Eigentoren in die Partie.
Dazu kam ein weiterer Gegentreffer in der 28. Spielminute.
Kurze Zeit später jedoch, gelang es Hambrücken, auf 1 zu 3 zu verkürzen (33.) und neuen Mut zu fassen.
Jedoch gelang es weiterhin nicht, das Spiel in den Griff zu bekommen, sodass weitere zwei Tore von den Gegnern erzielt wurden(36., 44.).

Auch in der zweiten Hälfte, konnten die Damen des FVH das Spiel nicht unter Kontrolle bringen.
Zwar konnte eine Hambrücker Stürmerin in der 77. Minute einen Treffer landen, es folgten jedoch zwei Gegentreffer (79.,81.), die zu einem Endstand von 2 zu 8 führten.

Wir bedanken uns bei den Fans, dass sie auch in dieser nicht so erfolgreichen Zeit immer hinter uns stehen und uns anfeuern.

Es spielten: Koch, Götzl, Kretzler, Hoffner J. (Zeller, 80.), Van den Aakster, Lange (1), Rudolph A., Rudolph C., Gomes (1), Leber, Köhler

Ergebnis: 2:8 (1:5)